Herzlich Willkommen und vielen Dank für ihr Interesse!

Um den Ablauf etwas einfacher zu gestalten, haben wir hier die wichtigsten Infos zu unserer Aufnahme zusammengefasst. Zur Orientierung und um die häufigsten Fragen vorab zu klären.

Der staff up po[t] cast wird betrieben von Karl Hacker, Florian Seiler und Tobias Beer und bildet die Synergie aus der Topf und Deckel Personalberatung und der staff up Film (für Recruitingfilme).

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, die Themen des HR 5.0 von allen Seiten zu beleuchten. Und dafür laden wir regelmäßige Gäste aus den unterschiedlichsten Bereichen ein, die das Thema HR weiter bringen.

Unseren Po[t]cast gibt es auf den gängigsten Plattformen zu hören. Die Reichweite ist also gesichert.

Unsere bisherigen Gäste waren u.a. (alphabetisch)

Wie läuft eine Podcast-Produktion ab?

Das Vorgespräch

Das Vorgespräch findet zeitnah vor der Aufnahme statt. Wir tauschen uns meist auf digitalem Wege aus und Grenzen das Thema ein, bekommen einen Eindruck von der Materie und erörtern den roten Faden und somit den Aufbau der Folge.

 

Die Aufnahme

Technisch gibt es zwei Möglichkeiten. Wir bevorzugen es natürlich, wenn wir uns alle im selben Raum gegenüber sitzen können und miteinander sprechen. Falls das nicht möglich ist, können wir die Podcast-Aufnahme auch gerne über Teams durchführen.

Grundsätzlich starten wir mit einem lockeren Plausch. Wir gehen gemeinsam noch einmal das Thema durch, besprechen den Ablauf und vergeben die Rollen (wer moderiert, wer spricht das Intro, etc…)

Aus unserem Team werden maximal zwei Leute die Aufnahme moderieren. Die Erfahrung hat gezeigt, dass meist 3 Gesprächspartner zu viel sein kann.

 

Nicht live, sondern schneidbar

Unser Podcast wird definitiv nachbearbeitet und geschnitten. Das bedeutet, dass wir jederzeit neu ansetzen können (und auch werden), wenn wir möglicherweise den Faden verloren haben, uns besprechen oder eine kurze Bedenkzeit haben. Die Aufnahme wird also noch entsprechend aufbereitet. Aus einer 30-Minuten-Aufnahme bleiben am Ende ca. 20 Minuten Podcast-Folge übrig.

Die Struktur einer Folge

Als Aufbau einer Folge haben wir folgenden Ablauf etabliert.

  1. Einleitungs-Satz
  2. Intro-Jingle (vorproduziert)
  3. Kurzvorstellung unseres Gastes
  4. Fragen, Diskussion
  5. Handlungsempfehlungen des Gastes
  6. Zusammenfassung
  7. CTA (Abos, Likes)

Was wir vorab von Ihnen benötigen:

  • Ein Kurzprofil mit Links (gerne auch formlos per Mail)
  • Ihre(n) aktuelle(n) Themenschwerpunkt(e)
  • Gibt es Themen oder Fragen, die nicht gestellt werden sollen?
  • Ggf. Referenzen

Wir freuen uns drauf, Sie bald als Gast bei uns begrüßen zu dürfen!

TOPF&DECKEL ist eine Personalberatung in der Metropolregion München, die im Recruiting neue Akzente setzen und etwas bewegen will. Wie der Name schon sagt: Wir bringen zusammen, was zusammenpasst. Und auch langfristig zusammenhält. Ganz einfach: Wir suchen und finden den Topf auf den Deckel. Was wir tun und wie – einfach mal bei www.topfunddeckel.de reinschauen!

staff up film ist eine Agentur für authentische Recruiting-Filme. Wir produzieren professionelle Recruiting-Videos, in denen sich das Unternehmen mit seinen gelebten Werten vorstellt und so genau die Mitarbeiter anspricht, die sich damit identifizieren können. Wie wir dieses Werte-Matching hinbekommen?
Einfach bei www.staffupfilm.com vorbeischauen!

Placeholder Image